Virtuelle Transportgesellschaft - VTG

Die Virtuelle Transportgesellschaft heißt dich herzlich Willkommen

Firmengeschichte




Wer sind wir? Was machen wir?

Firmengeschichte

Beitragvon Igpek » Di 6. Aug 2019, 06:56

Im Spätherbst 2016 wurde aus vorerst spaßigen Gedanken ernst und wir gründeten die
V.T.G – virtual Transport Group. Mit viel Einsatz und Fantasie entstand innerhalb weniger Wochen eine Plattform, die wir kurze Zeit später dann unser Forum oder besser gesagt unseren Internetauftritt nennen durften. Viele fleißige Hände haben hierbei mitgeholfen, eine virtuelle Spedition aus dem Boden zu stampfen, bei welcher nicht nur der ETS 2, der ATS, sondern auch der LS zum Einsatz kommt. Mittlerweile können wir mit Stolz auch noch eine virtuelle Airline unser Eigen nennen.

Wie kam es zu der Idee?

Der Grundgedanke war es eigentlich, die zwei beliebten Simulatoren zu verbinden. Vom Game her selbst ist es ja leider nicht möglich, jedoch mit etwas Fantasie schafft man es
trotzdem die Spiele miteinander so zu kombinieren, dass man durchaus das Wort
„vernünftig“ in den Mund nehmen kann. Kombinierte Frachtaufträge, welche sowohl im ETS
als auch im LS umgesetzt werden können, verbunden mit durchdachten und überschaubaren
Abrechnungs-Tools, geben dem Ganzen quasi den „Kick“. Das sogenannte Tüpfelchen auf dem „i“ ist natürlich das gemeinsame Spielen auf diversen Servern.

Nach einer kurzen Umstruckturierungsphase im Juli 2019 haben wir uns entschlossen in anderer Form als Virtuelle Transportgesellschaft - VTG weiterzumachen.
Unseren Fokus legen wir weiterhin auf die Simmulatoren ETS und ATS. Etwas in den Hintergrund rückt der LS.
Aufgrund von Pilotenmangel mussten wir unseren Flugbetrieb leider einstellen.
Weiterhin haben wir uns entschlossen nicht mehr die breite Masse an Spielern anzusprechen sondern ein zuverlässiges Team aufbauen zu wollen.
Alles steht und fällt mit einer offenen und ehrlichen Kommunikation. So ist bei uns das Forum nur Nebensache. Hauptaugenmerk liegt auf Teamspeak.
Auch im Abrechnungsbereich haben wir mit alt bewährtem gebrochen und wagen den Schritt zu SpedV.

Was bitten wir also an?
- Einen Teamspeak zur Kommunikation (t16.netclusive.de:40059)
- Ein zuverlässiges Team
- Einen LS Server
- und mal sehen was in Zukunft noch dazu kommt.
Benutzeravatar
Igpek
Administrator
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 07:47

von Anzeige » Di 6. Aug 2019, 06:56

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu Die Virtuelle Transportgesellschaft stellt sich vor

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron